Der kompetente Partner für Bahntechnik

Die neue Gotthardbahn

Mit AlpTransit Gotthard entsteht eine zukunftsorientierte Flachbahn durch die Alpen. Der Gotthard-Basistunnel stellt das Herzstück der neuen Verbindung dar. Mit 57 Kilometern wird er der längste Bahntunnel der Welt. Die fahrplanmässige  Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels ist im Dezember 2016. Diese Pionierleistung im Tunnelbau wird massive Verbesserungen des Reise- und Transportverkehrs im Herzen Europas mit sich bringen.

© AlpTransit Gotthard AG
Gotthard-Basistunnel

Die Arbeitsgemeinschaft Transtec Gotthard wurde mit der Planung, dem Einbau und der Inbetriebnahme der Bahntechnik im Tunnel beauftragt. Das Los beinhaltet im Einzelnen die Erstellung der Fahrbahn, die Stromversorgung mit 50 Hz, die Kabelanlagen, die Fahrstromversorgung mit 16.7 Hz, die Telekommunikation (Festnetz und Funk) sowie die Sicherungsanlagen. Diese Anlagen ermöglichen den Eisenbahnbetrieb in den beiden Tunnelröhren und schliessen die neuen Gleise an das bestehende Netz an. Die Installationen werden auf höchstem technischem Niveau projektiert, Bau und Technik werden sich zu einem einmaligen Gesamtwerk ergänzen. Mit den Arbeiten wird noch während des Tunnel-Ausbruchs in der betonierten Röhre begonnen. 

Auf der Seite des Bauherren Alptransit Gotthard AG erfahren Sie mehr über dieses spektakuläre Projekt: www.alptransit.ch: www.alptransit.ch

Flash-Video: Bahntechnik für den Gotthard-Basistunnel

Film über den Einbau der Bahntechnik (5min, 30sek)